Startseite
    ~*~Nachdenken~*~
    so dies & das
  Über...
  Archiv
  (Un-)Nützliches
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/sunshinekeks

Gratis bloggen bei
myblog.de





~*~Nachdenken~*~

kraftlos

 

es reicht einfach nicht mehr

mein leben gibt nichts mehr her

es lohnt nicht zu genießen

für wen sollt' ich das tun?

am liebsten würd ich mich erschießen

warum nicht, wen intressiert das schon?

22.11.07 16:14


<3 ~*~some words~*~

When I feel sunshine on my skin
It can't take away the cold
When the wind blows strongly
My pain doesn't fly away
Leaves are falling down
Like hope leaves me
Winter is coming
Like desperation comes to me

One look in your eyes makes me believe
I should go and never come back
Listening to your words makes me think
There could be hope for some time
But listening to my heart I know
Now it is only one way I can go

Time to leave you
You sure will make it
Time to forget you
Don't wanna do that
No time to look back
No time to cry a tear

Walking on a small path
It will take me to nowhere
No sounds around me
But in my head there's noise
The birds are laughin at me
Because they see the misery

18.10.07 16:24


Freundschaft

Er zaubert ihr ein Lächeln ins Gesicht
Er vertreibt ihren Kummer
Er weiß nicht, was er bei ihr auslöst
Er ist lediglich ein Freund

Sie versucht einzufangen
was er ihr gibt
Sie versuch festzuhalten
wenn er ihr ein lächeln schenkt

Sie weiß, dass keine Chance für sie besteht
Sie fällt in Depressionen
Sie kann ihm nicht sagen, wie besonders er ist
Sie ist lediglich ein Freund

7.10.07 14:27


der letzte rest?

mein akku ist leer, ich bin am boden...was soll ich noch machen? werde ich nur benutzt? woran erkenne ich meine WAHREN freunde? es ist echt schwer^^
es ist als sei mein leben ein kartenhaus und die untersten karten - die stützen und der grund - beginnen zu wackeln und zu kippen...
wie lange bleibt so ein kartenhaus im wind aufrecht stehen? wann kommt hilfe um die kaputten karten zu ersetzen?

5.10.07 16:08


sinnlooooooos

Mir fällt es schwer, diesem Leben noch etwas Sinnvolles abzunehmen. Es gibt nur noch schwarz und ganz viele verschiedene Grautöne, aber die Farbe ist nun entgültig gewichen. Um ganz ehrlich zu sein, kann ich damit überhaupt nicht umgehen...Es ist alles eine einzige Katastrophe und ich verliere gerade alle Menschen, die ich liebe...
Über die Liebe wollen wir erst gar nicht sprechen...ich kann hier nur Die Ärzte zum besten geben:"Liebe ist nur ein Traum, eine Idee und nicht mehr. Tief im Inneren bleibt jeder einsam und leer." Ich denke, dass trifft den Nagel auf den Kopf. Wenn es für jeden Topf den passenden Deckel gibt, bin ich wohl aus sder Form geraten O.o
Nu ja, das Leben ist, wie ich schon festgestellt habe, sehr hart und ich kann nichts dagegen tun...
Die Einsamkeit hat mich eingehüllt wie die Nacht und lässt mich nicht mehr los.

16.7.07 07:26


Grausam

Das Leben kann ziemlich grausam sein...Manchmal weiß man nicht mehr weiter und ob es sich überhaupt zu leben lohnt. Dann sind da auch wieder Augenblicke, in denen man die Zeit einfach anhalten will und einfach glücklich ist. Man hat ja auch noch Freunde, die einem immer zur Seite stehen, wenn es einmal schwierig wird. Selbst wenn man an sich zweifelt, glauben immernoch Menschen an einen. Andere geben die Hoffnung nicht so schnell auf, warum tut man selber das dann? Wird es schnell genug jemanden geben, der einen von der Schönheit des Lebens überzeugen kann oder geht man vorher zu Grunde? Vielleicht ist alles schneller vorbei, als es sich viele vorstellen können...
13.7.07 18:54


Verwirrt

Im Moment geht es mir irgendwie total beschissen. Ich weiß auch nicht genau, meine Gefühle sind das reinste Chaos. Alles verwirrt mich, ich kann kaum einen klaren Gedanken fassen. Was ist nur los mit mir? Wenn jemand darauf eine Antwort kennt, wäre ich ihm sehr verbunden mir diese mitzuteilen!
Aber eigentlich geht es mir auch total gut. Es ist so ein Gemisch aus allem. Am liebsten würde ich lachen, weinen, schreien, weglaufen - und das alles gleichzeitig!!!

11.6.07 16:38


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung